Fr n18:30

wenns nicht wirklich so aussehen würde momentan, könnte man es für Kitsch halten: Pause bei sprachsalz, um 20:00 gehts weiter...

FR17:00


Alban Nikolai Herbst.

Als Audio das einleitende Gedicht Es saßen drei Engel beisammen:

Alban Nikolai Herbst (Real-Audio-Stream)

do, ca 24:00


Gestern Tischfussballmatch Schweiz (Urweider, Luna Llena, auf der Bank: assotsiationsklimbim) vs. Ös'reich (Kohle, Yeti), beide mit Aufstellung 2-5-3, insgesamt meiner geschätzten Erinnerung nach insgesamt 2:1. Dann noch Tirol gegen Weltauswahl, Einzelspiele

Legen Sie bitte auch den Kopf schief und beachten Sie auch diese Videoaufzeichnung vom schönsten Tor des Abends. Kohle zögert in der Verteidigung, verliert den Ball, Llena zaubert und bringt mit dem ältesten Stürmerpass überhaupt das Runde ins Eckige.

SILENCE

This is almost a zen question (which comes to my mind when I see that there are no contributions in English): is being silent in German the same as being silent in English?

Fr 16:00

... und jetzt bei den Beats. Witches, Devils, Blendwerk und Zauber. Wer da noch draußen an der Bar rumhängt, ist selbst schuld. (now i'm at the beat's lecture, it's great, everyone who's still at the bar can't be helped.)

Janine Pommy Vega (Real-Audio-Stream)

Edward Sanders (Real-Audio-Stream)

FR 15:00

...und jetzt bei Urweider. Urweider liest ein Gedicht, das nach einer Zahlenformel des Erfinders des Kühlschranks konstruiert wird. Leider hat er das genaue komplexe Bauprinzip vergessen und der Kühlschrank ist auch nicht mehr das Gegenteil der Dampfmaschine.

Raphael Urweider, Teil 1 (Real-Audio-Stream)
Raphael Urweider, Teil 2 (Real-Audio-Stream)
Raphael Urweider, Teil 3 (Real-Audio-Stream)

fr 14:00

Wenn mich (=Webloginselbetreuer) wer sucht, ich bin war kurz bei Chotjewitz.


Und hier ist der Audiomitschnitt, rough gemixt und sharp willkürlich gecuttet, dafür fast real-time:

Chotjewitz (Real-Audio-Stream)

Inselbewohner, ich

Und ich sag noch beim Einpacken in meinem Zimmer zu F., hoffentlich ist das, was ich vergessen habe, nichts wichtiges und jetzt gibt es eben doch keine real-time-gebloggten Bilder von mir, oder hat irgendjemand zufällig ein USB-Kabel (von großem auf kleines USB) mit (oder bringt es von zuhause mit)? Update: Dank Magdalena La Chouettes USB-Kabel ist alles gut und Frage oben gegenstandlos.

Ansonsten ist die Webloginsel installiert und ich vor Ort und es kann losgehen.

Grüsse

liebe sprachsalz-aktionisten!

ich wünsche euch ganz herzlich gutes gelingen!
leider kann ich dieses jahr nicht dabei sein -
vaterpflichten ...

so sei euch der (literarische) salzstreuer 2006
prall gefüllt
und lasse es heftig würzen ...

liebe grüße

norbert mayer
logo

sprachsalz11

weblog zu den 9. internationalen literaturtagen sprachsalz 9.–11. september 2011, hall in tirol

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Sprachsalz-Weblog zieht...
Das Sprachsalz-Weblog ist nach vielen Jahren bei Twoday...
mauszfabrick - 27. Jun, 14:44
Sprachsalz-Fährten
Speziell im Vorfeld des 10-jährigen Jubiläums...
mauszfabrick - 26. Jun, 12:51
Gerald Stern
Foto (c) gezett / Gerald Zörner Ein Gedicht...
sprachsalz - 4. Nov, 13:36
Nach dem Festival ist...
Das war's, Sprachsalz 2011 ist Geschichte, eine Presserückschau...
assotsiationsklimbim - 22. Sep, 11:18
Die AutorInnen 2011
Zur schnellen und leichten Auffindung finden Sie hier...
mauszfabrick - 11. Sep, 17:23

Archiv

September 2006
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 9 
10
21
23
25
26
28
29
30
 
 

Status

Online seit 4472 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 6. Okt, 11:14

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


Creative Commons License

xml version of this page
xml version of this page (summary)

twoday.net AGB


archiv 06
archiv 07
archiv 08
archiv 09
archiv10
audio
daten fakten zahlen
english contributions
gastbeitraege und specials
hilfe
programmänderungen sprachsalz
sortiert nach autorinnen
sprachsalz tagebuch
texte
video
warum das sprachsalzblog
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren