Zsuzsanna Gahse

Zsuzsanna Gahse

Die Kostprobe von Zsuzsanna Gahse ist der Würfel Nr. 10 aus den "Donauwürfeln":

Gahse-Donauwuerfel-Nr-10- (pdf, 37 KB)

Werner Morlang

Werner Morlang

Als Textprobe von Werner Morlang eine Rede, die der Autor am 3. März 2006 in Bern gehalten hat:

Morlang_Kleine-Rede-zum-30 (pdf, 93 KB)

Carl Weissner

Carl Weissner (c) Heidelberger Literaturtage

Und hier eine Textprobe von Carl Weissner:

April 1968. Wenn man, aus Notwehr zugemüllt mit chemischen Substanzen, im Central Park unter einem Baum liegt, kann man sich einbilden, das tägliche Desaster Movie sei weit weg -- die 50 Paar Kampfstiefel mit nichts darin, zur Trauerfeier aufgereiht in Dak To; die drei oder vier schwarzen College-Studenten, mit Bajonettstichen der Nationalgarde ins Krankenhaus eingeliefert in Jackson, Mississippi -- aber es ist natürlich wie immer ganz nah und wird in Midtown von NBC und CBS für die nächste Nachrichtensendung aufbereitet.
Wer sich der Abstumpfung verweigert, kann eigentlich nur "den Krieg nach Hause holen" und seine Lebenserwartung verkürzen.

Ich mag diesen Robert Crumb, von dem jetzt Comics im East Village Other erscheinen. Er haßt Blumenkinder -- es sei denn, sie lassen ihn ran; er haßt Rockstars und Psychedelic Rock und Be-Ins und Love-Ins und Hippieklamotten und Blumen im Haar und den ganzen Rummel um Timothy Leary und Bob Dylan und Swami Satchidananda und Hare Krishna.
Er liebt alte Schellackplatten von vergessenen Bluessängern, er zeichnet am liebsten Girls mit dicken Waden und noch dickeren Ärschen (oft stark behaart) und herausfordernd erigierten Brustwarzen, und gleich sein erster LSD-Trip hat ihm bestätigt, daß er seit frühester Kindheit richtig liegt mit der Vermutung: Amerika ist ein Irrenhaus.

Wenn du ein paar hundert Stunden Berichterstattung aus Vietnam gesehen hast, in full color; wenn du zigmal den Polizeichef von Saigon gesehen hast, wie er den gefesselten Vietcong mit dem karierten Hemd auf offener Straße mit der Dienstpistole killt; wenn du schon wieder den südvietnamesischen Fallschirmjäger zu sehen bekommst, wie er dem auf die Knie gezwungenen und von zwei Mann festgehaltenen Gefangenen den rechten Fuß mit dem Springerstiefel voll ins Gesicht kickt -- wenn du es gesehen und gesehen hast, vor dem Bildschirm, aus den Augenwinkeln, in einem beschissenen Traum, und selbst noch vor dem leeren Bildschirm in der halben Stunde Sendepause vor den Sechs-Uhr-Frühnachrichten, bist du reif für die Käfersammlung im Museum of Natural History.
logo

sprachsalz11

weblog zu den 9. internationalen literaturtagen sprachsalz 9.–11. september 2011, hall in tirol

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Sprachsalz-Weblog zieht...
Das Sprachsalz-Weblog ist nach vielen Jahren bei Twoday...
mauszfabrick - 27. Jun, 14:44
Sprachsalz-Fährten
Speziell im Vorfeld des 10-jährigen Jubiläums...
mauszfabrick - 26. Jun, 12:51
Gerald Stern
Foto (c) gezett / Gerald Zörner Ein Gedicht...
sprachsalz - 4. Nov, 13:36
Nach dem Festival ist...
Das war's, Sprachsalz 2011 ist Geschichte, eine Presserückschau...
assotsiationsklimbim - 22. Sep, 11:18
Die AutorInnen 2011
Zur schnellen und leichten Auffindung finden Sie hier...
mauszfabrick - 11. Sep, 17:23

Archiv

August 2011
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 1 
 2 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
16
17
19
20
21
22
23
25
26
27
28
30
31
 
 
 
 
 

Status

Online seit 3919 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 6. Okt, 11:14

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


Creative Commons License

xml version of this page
xml version of this page (summary)

twoday.net AGB


archiv 06
archiv 07
archiv 08
archiv 09
archiv10
audio
daten fakten zahlen
english contributions
gastbeitraege und specials
hilfe
programmänderungen sprachsalz
sortiert nach autorinnen
sprachsalz tagebuch
texte
video
warum das sprachsalzblog
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren