Charles Plymell

charles plymell

Charles Plymell liest freitags im Saal 1 Gedichte, Ernst Gossner die Übersetzungen. Das kurze Poltern in der Mitte der ersten Aufnahme dokumentiert den Kampf der beiden mit dem Mikrophon, da Gossners Mikro streikte (deswegen ist er auch leiser zu hören). / On friday Charles Plymell read some of his poems, Ernst Gossner read the translations. The noise you can hear in the middle of the first part is when the both of them had problems sharing one mic, since Gossner's mic didn't work. That's why his voice is lower.

Charles Plymell Part 1 (Real Audio Stream)
Charles Plymell Part 2 (Real Audio Stream)
logo

sprachsalz11

weblog zu den 9. internationalen literaturtagen sprachsalz 9.–11. september 2011, hall in tirol

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Sprachsalz-Weblog zieht...
Das Sprachsalz-Weblog ist nach vielen Jahren bei Twoday...
mauszfabrick - 27. Jun, 14:44
Sprachsalz-Fährten
Speziell im Vorfeld des 10-jährigen Jubiläums...
mauszfabrick - 26. Jun, 12:51
Gerald Stern
Foto (c) gezett / Gerald Zörner Ein Gedicht...
sprachsalz - 4. Nov, 13:36
Nach dem Festival ist...
Das war's, Sprachsalz 2011 ist Geschichte, eine Presserückschau...
assotsiationsklimbim - 22. Sep, 11:18
Die AutorInnen 2011
Zur schnellen und leichten Auffindung finden Sie hier...
mauszfabrick - 11. Sep, 17:23

Archiv

September 2008
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 8 
 9 
17
18
19
20
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 
 
 

Status

Online seit 3981 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 6. Okt, 11:14

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


Creative Commons License

xml version of this page
xml version of this page (summary)

twoday.net AGB


archiv 06
archiv 07
archiv 08
archiv 09
archiv10
audio
daten fakten zahlen
english contributions
gastbeitraege und specials
hilfe
programmänderungen sprachsalz
sortiert nach autorinnen
sprachsalz tagebuch
texte
video
warum das sprachsalzblog
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren